Kulturbetrieb

Das muss mir mal einer erklären: Da vergießt mindestens das halbe Kultur-Establishment die ganze Berlinale über Krokodilstränen, weil das iranische Jurymitglied von den Mullahs in den Knast gesteckt wurde und deshalb nicht nach Berlin kommen konnte. Und dann bekommt der iranische Film, der es mit dem Segen der Teheraner Zensoren in den Wettbewerb geschafft hat, drei Hauptpreise? Merken die noch was?

Kosslick und Konsorten haben aus dem Festival einen Asta-Filmclub gemacht. Ich will de Hadeln wiederhaben.

Siehe auch: Kothenschulte in der Berliner.

Eine Antwort

  1. Poste mal mehr, gutes Blog🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: