Früher

(c) Michael Westdickenberg

(c) Timothy Fellsrow

(c) Timothy Fellsrow

This used to be my playground: Kommandantur, ca. 1991 bis 1995

Danke für Fotos und Genehmigung an Michael und Timothy.

3 Antworten

  1. Wenn ich mich richtig erinnere, war die Kommandantur die erste Kneipe, wo die neue „Draußen-Kultur“ im Viertel gepflegt wurde. (Ansonsten gab’s nur sporadisch grünen Filz auf dem Bürgersteig und darauf Plastikformsessel.) 50 Meter weiter, am Wasserturm, stand gelegentlich ein Polizeiwagen, von dem aus die „verdächtige“ Zusammenkunft an der Kommandantur observiert wurde.

  2. Da gab’s dann später auch den ersten Ärger zwischen Wirten und Anwohnern, als es mit der Draußen-Kultur an der Ecke Wronski/Pasternak/Gaststätte so richtig losging. Wir saßen noch ganz lieb mit unserem Bier auf der Mauer am Wasserturm. Ich dachte immer, die Cops seien wegen der Synagoge in der Rykestraße da.

  3. Wehmut, Alter. Tolle Bilder. Es war so eine tolle Zeit…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: